Italienische Spaziergänge in Nürnberg – Band I

 

 

Italienische Spaziergänge in Nürnberg
Band I: Nürnberg, Venedig des Nordens
1. Auflage,  2011
176 Seiten, 140 Farbbilder
ISBN: 978-3-9813046-3-3
Euro 17,00

 

In allen guten Buchhandlungen oder online

 

 

Einst nannte ein venezianischer Doge Nürnberg das Venedig des Nordens – und Recht hatte er!
In vier Spaziergängen führt Daniela Crescenzio den Leser durch die Stadt, erzählt von Gemeinsamkeiten in der Geschichte Nürnbergs und Venedigs und präsentiert die konkreten Zeichen dieser jahrhundertelangen Beziehung: den Markuslöwen am Weinmarkt, die Einflüsse der venezianischen Malerei in der Sebalduskirche, die Übernahme von Gesetzen aus der Lagunenstadt, die Fleischbrücke über die Pegnitz mit ihrem Vorbild der Rialtobrücke, den Einsatz der teuren orientalischen Gewürze aus Venedig, ohne die kein Lebkuchen und kein Glühwein möglich wären!
Die zahlreichen Bilder erleichtern Ihnen das Erkennen der vielfältigen Bezüge, und die detaillierten Stadtpläne Nürnbergs lassen Sie nicht vom rechten Weg abkommen.

Pressestimmen (Auszug)

Die Autorin eröffnet verblüffende Details
Damals, Das Magazin für Geschichte
August 2012 [lesen…]

Italienische Spaziergänge in Nürnberg – Buchvorstellung
Bayern 1 – Aufgeblättert, 11. Februar 2012

Handel mit Venedig ließ den Dukaten rollen
Nürnberger Nachrichten,  August 2011

Ein bayerisch-italienischer Spaziergang mit Daniela Crescenzio
BR 5 am Sonntag – Das Interkulturelle Magazin
Juli 2011